Kommunikationstraining

BESSERE VERSTÄNDIGUNG DURCH GEMEINSAME WERTE

 

Kommunikationstraining gewaltfreie Kommunikation

„Tolles Training! So einfach ging unsere Verständigung noch nie.“

Einführung in die gewaltfreie Kommunikation

Training nach dem Konzept von M. B. Rosenberg

Worte können Türen öffnen  –  oder schließen.

Was wir sagen führt oft zu Kränkungen und Abwehr, bei uns selbst oder bei anderen. Die Haltung und das Handwerkszeug der Konstruktiven Kommunikation hilft bei der Übersetzung dessen, was wir in der Hitze des Gefechtes meist spontan auf den Lippen haben: Vorwürfe, Ärger, Frust, Forderungen …, die zielsicher dazu führen, dass der Kommunikationsrolladen des Gegenübers nach unten geht. Statt Macht und Recht haben zu wollen, sage ich konstruktiv, worum es geht, was ich brauche und worum ich den anderen bitte. So erhöhe ich die Wahrscheinlichkeit selbst gehört zu werden und die Bereitschaft zur Kooperation.

Ihr Nutzen:

Sie lernen welche Haltung und Gesprächstechnik hilft, schwierige Gespräche konstruktiv zu gestalten, um kooperative Lösungen zu erzeugen. Sie entwickeln klare und wertschätzende Formulierungen, die Ihnen helfen, Unterstützung für Ihre Ziele zu bekommen. Sie können hinter Vorwürfen und Kritik die eigentliche Interessen und Bedürfnisse Ihres Gegenübers erkennen und bleiben somit unterstützend, ohne sich selber dabei aufzugeben.

seminarmarkt_rund                Hier geht es zur Anmeldung!

Inhalte

  • Blockierende Sprachmuster erkennen
  • Eskalationsstufen
  • Grundlagen konstruktiver Konfliktlösung nach M.B. Rosenberg
  • Mein Konfliktverhalten und die dahinterliegenden Bedürfnisse und Interessen
  • Vom (ver)Urteil(en) zur Kooperation
  • Die vier Schritte konstruktiver Konfliktbearbeitung
  • Nein sagen bzw. hören und die Kooperation erhalten
  • Arbeit an Ihren Fragestellungen
  • Konstruktives Feedback

 

Methodik

  • Theorievermittlung am Flipchart
  • Erfahrungsaustausch im Plenum
  • Kleingruppenübungen
  • Rollenspiele
  • Einzelarbeiten auf Übungsblättern

Nächste Termine

Siehe Online-Anmeldung

Seminarzeiten

Samstags 9 – 18 Uhr, sonntags 9 – 17 Uhr

Veranstaltungsort

Circle Rooms, Pettenkoferstraße 17, 80336 München

Anmeldung und Kosten

Bitte melden Sie sich online an, um einen Platz zu reservieren. Sie erhalten dann per Email eine Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen. Die Seminargebühren betragen:

Selbstzahler: 190€ inkl. Mwst. / Firmenzahler: 300€ zzgl. Mwst.

Referent

Benjamin Volk

Inhouse – Trainings

Für Ihre Firma oder Organisation biete ich Trainings basierend auf der wertschätzenden Kommunikation nach Marschall B. Rosenberg. Dabei gehe ich individuell auf Ihre Erfordernisse  ein und stimme mit Ihnen die Trainingsschwerpunkte ab. Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch unter 0179 90 572 65 oder über das Onlineformular, um mehr zu erfahren. Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Mal nachgefragt…

Herr Volk, kann ein einmaliges Kommunikationstraining  langfristig etwas verändern?
Ja, das funktioniert, wenn man neue Erfahrungen machen kann, die einen begeistern. Stellen Sie sich vor, Sie könnten Ihre Gefühle besser wahrnehmen und sich dadurch stimmiger ausdrücken. Stellen Sie sich vor, Sie könnten ihre inneren Haltungen verändern und dadurch besser mit anderen Menschen in Kontakt kommen.

Was ist aber, wenn die anderen nicht mitmachen?
In erster Linie ist es wichtig, sich  zu entscheiden, Beziehungen lebendiger und liebevoller gestalten zu wollen. Dann hat man auch eher den Mut, sich mit dieser neuen Absicht in Gespräche einzubringen. Wenn das, was Sie ausstrahlen, echt und aufrichtig ist, dann kann das eine  wirkungsvolle Einladung an andere sein.

Für welche Zielgruppen bieten Sie Ihre Trainings an?
Ich veranstalte Trainings für Firmen und Organisationen.  Die offenen Seminare sind grundsätzlich auch für  jedermann, also  für Privatleute, Paare oder Familien  geeignet.

Was ist die Grundlage für Ihre Trainings?
Die Gewaltfreie Kommunikation. So hat der Amerikaner Marshall Rosenberg diesen in der Praxis bewährten „Baukasten“ genannt, der zu mehr Bewusstsein über die innere  Einstellung und die Worte die wir wählen, führt.
Marshall Rosenberg hat mit seinen weltweiten Workshops nützliche Grundlagen für tiefgehende Verständigung zwischen Menschen und auch Konfliktparteien geschaffen. Seine Erkenntnisse werden mittlerweile in immer mehr Kindergärten, Schulen und  Firmen sowie in der Personalentwicklung mit Erfolg angewandt.

Wie schaffen Sie es, dass die Teilnehmer das Gelernte auch in die Praxis übertragen können?
Der Transfer in die Praxis steht bei mir im Mittelpunkt. Dazu gebe ich in den Seminaren Anregungen und mache mit den Teilnehmern Übungen, damit sie ihre eigenen Ideen entwickeln können. Zusätzlich biete ich situatives Coaching an, um Veränderungen in Betrieben zu begleiten.